Home / Radfahren / Das Tunnelprojekt

Das Tunnelprojekt

Die Agger-Bigge-Runde

Drolshagen hat mit dem bereits fertig gestellten Radwanderweg von Hützemert über die Kernstadt Drolshagen bis Olpe den Radsportlern, den Radwanderern, den Ausflüglern und den Familien ein attraktives Angebot gemacht.

Die neue Radwegeverbindung von Hützemert nach Olpe war in umgekehrter Richtung zum Oberbergischen, zum Rheinland hin, für normale Nutzer jedoch praktisch eine Sackgasse: Dies war ein Abbild einer regionalen historischen Trennungslinie zwischen dem Sauerland und dem Oberbergischen Land.

Dieser Zustand hat sich im Jahr 2012 geändert.

Der vor Jahren stillgelegte Teil der Bahnstrecke Olpe-Dieringhausen-(Köln) bietet im Raum Drolshagen eine ideale Möglichkeit, auf der alten Bahntrasse einen großräumigen Lückenschluß einer Radwegeverbindung zwischen dem Sauerland und dem Rheinland zu schaffen. Dieser Abschnitt besitzt zwischen Hützemert und Pernze eine echte Attraktion: Einen 724 m langen Bahntunnel auf Drolshagener Gebiet! Dieser Tunnel ermöglicht den Lückenschluß der Radwegeverbindung zwischen Sauerland und Rheinland mit einem Wanderer-, Ausflügler-, Familienfreundlichem Profil mit mäßigen Steigungen, bedingt durch das geringe Gefälle der ehemaligen Bahntrasse. So erreichen wir eine hohe Attraktivierung der gesamten Radwegeverbindung durch das Erlebnis einer Tunnel-Atmosphäre.

Natürlich betrifft dieses Projekt nicht nur die Radfahrer. Da der “Große Rundwanderweg Drolshagen” ebenfalls durch diesen Tunnel führen soll, haben auch die Fußgänger etwas davon.

Eine weitere erfreuliche Entwicklung sind die Bestrebungen der Bergischen Entwicklungsagentur, diesen Abschnitt auf Drolshagener Gebiet in den geplanten Bergischen Panoramaradweg einzubeziehen und damit eine Verbindung vom Ruhrtalradweg in Hattingen bis nach Olpe zu schaffen. Mit dem ebenfalls vorhandenen bzw. in Teilbereichen derzeit ausgebauten Ruhr-Sieg-Radweg wird von Olpe bis Wennemen ein Dreieck zur Wiederanbindung an den Ruhrtal-Radweg geschaffen.

Es wird damit eine Netzlänge von über 300 km erreicht. 175 km davon verlaufen auf ehemaligen Bahntrassen mit den entsprechenden moderaten Steigungen. Die durchgängige Befahrbarkeit ist für 2012 geplant.

Die von Drolshagen-Marketing geplante Agger-Bigge-Runde kann als Tagestour dieses große Projekt ergänzen.

Interessantes Link: http://www.panorama-radwege.bahntrassenradeln.de/

Der vorläufige Verlauf der Agger-Bigge-Runde:

 

Es soll eine so genannte Themenroute mit einem speziellen Logo ausgeschildert werden. An den bereits installierten rotweißen Schildern wird ein quadratisches Zusatzschild mit Logo befestigt.

Die Dorfgemeinschaft  Hützemert trägt mit ihrem Wunsch, den ehemaligen Bahnhof in Hützemert als Dorfgemeinschaftshaus und Raststätte an dieser Trasse zu nutzen, einen wichtigen Baustein zum Gelingen des Konzepts bei.

Drolshagen bekommt so eine touristische Route mit besonderer Qualität.

Der Wegeringhauser Tunnel ist mit seinen 724 m der zweitlängste Radwegtunnel in Deutschland. Die Aggertalsperre, die „ Bunte Kerke „ in Lieberhausen, der Listersee mit Kalberschnacke, der Biggesee mit Waldenburger Bucht in Attendorn und Biggepavillon sowie die Valentinskapelle in Olpe, die Eichener Mühle und die Innenstadt von Drolshagen mit der ehrwürdigen St.-Clemens-Basilika sind nur einige Sehenswürdigkeiten an der geplanten Strecke.

Gäste und Einheimische können sich freuen.

1 Kommentar

  1. Josef Diederich

    Hallo,

    der Tunnel zwischen dem Bergischen und dem Sauerland ist ein sehr schönes Projekt.

    Wie ist der Projektstatus – in Planung – wird gebaut – ist fertig?

    Ich würde gerne auf der Seite Suederlaender.de darüber berichten und den Streckenverlauf als GPS Datei mit Höhenprofil und Karte zur Verfügung stellen.

Durch die weitere Nutzung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen