Home / Aktuell / Dr. Bettina Wolf referierte bei der Mitgliederversammlung 2011 von Drolshagen Marketing e.V. (Pressestimmen)

Dr. Bettina Wolf referierte bei der Mitgliederversammlung 2011 von Drolshagen Marketing e.V. (Pressestimmen)

Dr. Bettina Wolf, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit, Siegen, so ihr offizieller Titel in „Bürokratisch“, stellte am Dienstag den 1. März 2011 im Drolshagener Heimathaus die aktuellen Arbeitslosenzahlen vor; im Rahmen der Jahreshauptversammlung von Drolshagen Marketing.
2,1 Prozent Arbeitslose auf dem primären Arbeitsmarkt im Kreis Olpe – „praktisch Vollbeschäftigung“, so Wolf. Von Stolz über die Ausnahmestellung des Kreises Olpe erhellte Mienen allenthalben. Bis die Chefin der Siegener Agentur die Gegenrechnung präsentierte: Im Kreis Olpe gab es im Januar und Februar insgesamt 887 offene Stellen. Gesucht werden in nahezu allen Branchen qualifizierte Mitarbeiter. Es wird aber mit Blick auf den demografischen Wandel in vielen Branchen zunehmend
schwieriger, diese Arbeitsplätze adäquat zu besetzen.  Folge: Unter Umständen müssen Betriebe Aufträge zurückweisen, da sie sie mangels Personal nicht abwickeln können. Abgesehen von der sinkenden Kinderzahl wirft diese Entwicklung aber auch ein Schlaglicht auf die Bildungslage im Kreis. Es gibt nur einen verschwindend geringen
Promillesatz an jungen Leuten ohne Hauptschulabschluss; zugleich aber eine weit unter Landes- und Bundesdurchschnitt liegende Zahl von Abiturienten. Was bedeutet das? Sind Forderung und Förderung in den Grundschulen zu schlecht, um Kindern die Gymnasialreife zu ermöglichen? … Oder müssen wir uns vielleicht mittelfristig von gängigen und lieb gewordenen Schulmodellen hin zu mehr Zweckorientierung verabschieden?
Eines zeigen die Zahlen und Fakten aber ganz deutlich: Der Kreis Olpe läuft Gefahr, zu einem wirtschaftlichen Koloss auf tönernen Füßen zu werden. Trotz der Spitzenarbeitsplätze und -unternehmen.

Quelle: Sauerlandkurier

 

 

“Tourismusförderung ist Wirtschaftsförderung” appellierte jetzt die Vorsitzende von Drolshagen Marketing, Regine Rottwinkel,… “Wir können zwar keine Großstadtangebote bieten, doch können wir mit den Pfunden wuchern, die wir haben. Das sind die Wanderwege, das Radwegenetz, unsere Feste und die Aktiv- und Bildungsangebote. So kann Drolshagen für junge Familien und Fachkräfte attraktiv und als Urlaubsregion bekannt werden.”

 

Quelle: SWA Wochen-Anzeiger

 

Drolshagen Marketing e.V. der sich die Attraktivierung und die ordentliche Vermarktung von Drolshagen auf die Fahnen geschrieben hat, warf … einen Blick zurück auf die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr und gab eine Vorschau auf die geplanten Aktivitäten. “Wir müssen mit den Pfunden wuchern, die wir haben, attraktiv sein, öffentlich werden und dies auch nach außen kommunizieren”, unterstrich die 1. Vorsitzende… “Touristische Infrastrukturentwicklung ist Wirtschaftsförderung und damit eine Notwendigkeit in Zeiten des demografischen Wandels”. Das käme der eigenen Bevölkerung zu Gute und diene der Anwerbung qualifizierter Arbeitnehmer…. Im Bereich Radfahren steht das Tunnel-Projekt im Fokus. Drolshagen liegt im Schnittpunkt des Bergischen Panorama-Radweges und des Ruhr-Sieg-Radweges mit Anbindung an den Ruhrtal-Radweg. “Mit der Anbindung an das überregionale Radwegenetz ist das eine riesige Chance, die wir uns nicht entgehen lassen dürfen…”

 

Quelle: Westfälische Rundschau/Westfalenpost

 

Abb.: Hinten von links: Franz-Josef Baltes, Dr. Bettina Wolf, Ullrich Hilchenbach, sitzend: Regine Rottwinkel, Dr. Margot Johänntgen Holthoff

 

Frau Dr. Holthoff und Herr Franz-Josef Baltes wurden in ihre Ämter als 1. und 3. stellvertretender Vorstand einstimmig wiedergewählt.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen