Home / Kinderwerkstatt / Warum Kinderwerkstatt?

Warum Kinderwerkstatt?

Kunst und Kultur gehören zur gesellschaftlichen Entwicklung und sollten auch Kindern und Jugendlichen angemessen vermittelt werden. Wir möchten initiativ sein und kreative Projekte in und um Drolshagen herum in Gang setzen. Wir möchten Kinder und Jugendliche kontinuierlich und somit nachhaltig im Prozess der kulturellen Bildung begleiten und diesen aktiv mitgestalten.

Schöpferisches Arbeiten in der Gruppe beeinflusst die Gesamtentwicklung der Kinder und Jugendlichen. Innere Werte wie Mut, Selbstvertrauen und Verantwortung werden gestärkt. Die Kinderwerkstatt bietet einen Raum, in dem Kinder ohne Leistungsdruck ihr schöpferisches Potenzial zum Ausdruck bringen können.

Die Übungsleiterinnen Steffi Gräve-Lütticke und Christina Nebeling möchten ihr Wissen in vielen Bereichen der bildenden Kunst weitergeben, die teilnehmenden Kinder an unterschiedliche Kunsttechniken heranführen und ihnen somit ermöglichen, ihre eigene Kreativität zu entdecken und zu entfalten.

Kinderwerkstatt im Altenheim?

JA! Wir sind gespannt auf das Experiment Kinderwerkstatt im St.-Gerhardushaus. Dieser Ort bietet die Chance, auch generationenübergreifende Formen des Zusammenarbeitens auszuprobieren. Um die Teilhabe aller an dieser Form von kultureller Bildung zu gewährleisten, brauchen wir Sponsoren, die genau das ermöglichen. Aber unsere Initiative hat noch eine weitere Zielrichtung. Wir möchten aktiv mithelfen, unsere Stadt freundlicher zu gestalten. Leerstehende Ladenlokale wirken leider trist. Dank der kooperativen Besitzer dieser Immobilien können unsere Kinder und Jugendliche ihre Werke in den Schaufenstern ausstellen. Das nutzt unseren motivierten jungen Künstlern – und Drolshagen.

ÜBRIGENS: Tolle Fotos aus der Kinderwerkstatt finden Sie in unserem Fotoalbum (siehe Startseite)

Anmeldungen telefonisch bei:

Steffi Gräve Lütticke: 02761/71537
oder Christina Nebeling: 02761/8276190

Die Kursgebühr beträgt 5 Euro. Eventuelle Materialumlagen sind im Kurs zu entrichten.

Eingang St.-Gerhardushaus neben St.-Clemens-Kindergarten

Letzte Aktualisierung ( Donnerstag, 24. Juli 2008 )

Durch die weitere Nutzung der Seite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Weitere Informationen in unserer DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen